Grundlagen und Etappen des Aufbaus der Kreativen Gesellschaft

Es ist für die Menschen mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass eine Epoche der globalen Veränderungen in der Gesellschaft begonnen hat, der Veränderungen in jedem Menschen selbst. Für viele ist es bereits offensichtlich, dass die Gesellschaft am Rande des Abgrunds steht. Unsere gesamte Konsumgesellschaft ist wie eine in Lügen, Betrug und Unmenschlichkeit eingefrorene kalte Schneemasse, die auf einem Berghang hängt. Ist das der Höhepunkt der Zivilisation? Der Abgang einer Stress-Lawine des gesellschaftlichen Bewusstseins, verursacht durch Klima, Wirtschaft, Politik, Pandemie und andere Ursachen, ist unvermeidlich. Es stellt sich nur die Frage, welche Folgen es haben wird. Wie können wir Menschen eine lebensbedrohliche Zukunft verhindern? Wie können wir alle überleben und die Risiken unvermeidlicher Verluste minimieren? Es gibt einen Ausweg!
 

Es ist bekannt, dass eine Lawine durch einen leichten Stoß ausgelöst werden kann, sogar durch den Druck eines einzelnen Menschen auf den Schnee. Aber welche Richtung wird die allgemeine Bewegung der Gesellschaft einschlagen? In den gefährlichen Abgrund von Egoismus und Hochmut oder in den Strom eines großen schöpferischen Flusses, welcher der Gesellschaft eine neue Existenzform verleiht und günstige Bedingungen für das Leben der nächsten Generationen unserer Zivilisation schafft? Wer, wenn nicht Du, ist in der Lage, diese Richtung zu ändern?! In diesem Artikel geht es darum, wie es verwirklicht werden kann.

Am 11. Mai 2019 fand ein weltumfassendes Ereignis statt, das die unvermeidliche globale Transformation der gesamten Weltgemeinschaft einleitete. Zum ersten Mal in der Geschichte kam eine Vielzahl von Menschen aus der ganzen Welt bei der Online-Konferenz „Gesellschaft. Letzte Chance“ auf der Plattform der Internationalen gesellschaftlichen Bewegung „ALLATRA“ zusammen. Die Menschen diskutierten offen und ehrlich über alle akuten Fragen, mit denen heute die gesamte Menschheit konfrontiert ist. Und was das Wichtigste ist, neben der offenen, wahrheitsgemäßen Formulierung dieser Fragen, wie alles in Wirklichkeit ist, wurden die Lösungswege dieser Probleme aufgezeigt. Das Ergebnis davon ist die Entstehung eines einzigartigen globalen Projektes der Internationalen Gesellschaftlichen Bewegung „ALLATRA“Kreative Gesellschaft. Worin verbirgt sich seine Einzigartigkeit? Vor allem darin, dass dieses Projekt für unsere gesamte Zivilisation lebensnotwendig ist. Eigentlich ist es der einzig mögliche Ausweg aus der egoistischen, konsumorientierten Sackgasse der Selbstzerstörung, in der sich jetzt die Menschheit befindet. Dieser Präzedenzfall und die darauffolgende Ereigniskette halfen mir, die Hoffnung noch mehr zu stärken, dass für mich persönlich und für die gesamte Menschheit noch nicht alles verloren ist.

Seither wurde dank der gemeinsamen Bemühungen der Teilnehmer der Internationalen gesellschaftlichen Bewegung „ALLATRA“ aus verschiedenen Ländern, die sich — wie ich — von kreativen Ideen inspirieren ließen, sehr viel getan. Weltweit wurden zahlreiche soziale Umfragen, internationale Online-Treffen und Konferenzen durchgeführt, viele Interviews gefilmt, die interessantesten Artikel veröffentlicht und viele andere gesellschaftlich bedeutsame Projekte umgesetzt. Gemeinsam haben wir wirklich viel geschafft. Aber offensichtlich noch nicht genug, um alle zu erreichen.

Während dieser Zeit haben wir mit einer großen Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt gesprochen, und alle, also wirklich jeder, mit dem wir uns unterhielten, sprach darüber, dass er die Kreative Gesellschaft braucht, dass es für ihn wichtig ist und er gerne in einer solchen Welt leben würde.

Die ganze Zeit habe ich darüber nachgedacht, wie man den Prozess der Informationsverbreitung über die Kreative Gesellschaft in der ganzen Welt beschleunigen kann. Wie können wir alle uns zusammenschließen und unsere Bemühungen noch wirksamer gestalten? Wie vermitteln wir diese Information, diese Möglichkeit allen Menschen auf der Erde? Schließlich wartet die Zeit nicht! Wir sind bereits fast acht Milliarden Menschen, und das betrifft jeden von uns. Denn, wenn jetzt nicht etwas unternommen wird, dann wird eine Lawine von Katastrophen alle überrollen. Was sollen wir also tun?

8 GRUNDLAGEN DER KREATIVEN GESELLSCHAFT
 

Der Mensch ist die grundlegende Einheit der Gesellschaft. Die Menschheit ist eine große Familie.
 

  1. Das Leben des Menschen

    Das Leben des Menschen hat den höchsten Wert. Das Leben eines jeden Menschen muss wie das eigene Leben geschützt werden. Der Zweck der Gesellschaft ist es, den Wert des Lebens eines jeden Menschen zu gewährleisten und zu garantieren. Es gibt und kann nichts Wertvolleres als das Leben des Menschen geben. Wenn ein Mensch wertvoll ist, dann sind alle Menschen wertvoll!
     

  2. Die Freiheit des Menschen

    Jeder Mensch hat von Geburt an das Recht, ein MENSCH zu sein. Alle Menschen werden frei und gleich geboren. Jeder hat die Freiheit der Wahl. Über dem Menschen, seiner Freiheit und seinen Rechten kann auf der Erde niemand und nichts stehen. Die Verwirklichung der Rechte und Freiheiten des einen Menschen darf die Rechte und Freiheiten anderer Menschen nicht verletzen.
     

  3. Sicherheit des Menschen

    Niemand und nichts in der Gesellschaft hat das Recht, das Leben und die Freiheit des Menschen zu bedrohen!

    Jedem Menschen ist eine kostenlose Versorgung mit den grundlegenden Lebensnotwendigkeiten, einschließlich Nahrung, Wohnstätte, medizinischer Versorgung, Bildung und voller sozialer Sicherheit garantiert.

    Die wissenschaftlichen, industriellen und technologischen Aktivitäten der Gesellschaft sollen ausschließlich auf die Verbesserung der Qualität des menschlichen Lebens ausgerichtet sein.

    Garantierte wirtschaftliche Stabilität: keine Inflation und keine Krisen, stabile und gleiche Preise auf der ganzen Welt, eine einheitliche Währung, feste minimale Besteuerung oder gar keine Besteuerung.

    Die Sicherheit der Menschen und der Gesellschaft vor jeglichen Bedrohungen wird durch einen einzigen weltweiten Dienst zur Bewältigung der Notsituationen gewährleistet.
     

  4. Transparenz und Offenheit der Informationen für alle Menschen

    Jeder Mensch hat das Recht, zuverlässige Informationen über die Bewegung und Verteilung öffentlicher Gelder zu erhalten. Jeder Mensch hat den Zugang zu den Informationen über den Stand der Umsetzung gesellschaftlicher Entscheidungen.

    Die Medien sind ausschließlich im Besitz der Gesellschaft und geben Informationen wahrheitsgetreu, offen und ehrlich wieder.
     

  5. Schöpferisches Wertesystem

    Das Wertesystem sollte auf die Popularisierung der besten menschlichen Eigenschaften gerichtet sein, und auf die Unterbindung von allem, was sich gegen den Menschen richtet. Die oberste Priorität ist die Priorität der Menschlichkeit, der hohen geistlichen und moralischen Bestrebungen des Menschen, Humanität, Gewissenhaftigkeit, gegenseitiger Respekt und Festigung der Freundschaft.

    Schaffung von Bedingungen für die Entwicklung und Erziehung des MENSCHEN, Förderung moralischer und ethischer Werte in jedem Menschen und in der Gesellschaft.

    Verbot von Gewalt-Propaganda, Ablehnung und Verurteilung jeder Form von Spaltung, Aggression und Unmenschlichkeit.
     

  6. Entwicklung der Persönlichkeit

    Jeder Mensch in der Kreativen Gesellschaft hat das Recht auf vielseitige Entwicklung und Selbstverwirklichung.

    Bildung soll kostenfrei und für alle gleichermaßen zugänglich sein. Es sollen Bedingungen und die Erweiterung der Möglichkeiten für die Verwirklichung der eigenen kreativen Fähigkeiten und Talente geschaffen werden.
     

  7. Gerechtigkeit und Gleichheit

    Alle Ressourcen der Erde gehören den Menschen und werden gerecht unter allen Menschen verteilt. Die Monopolisierung von Ressourcen und deren irrationale Nutzung sind nicht erlaubt. Diese Ressourcen werden gerecht unter den Bewohnern der gesamten Erde verteilt.

    Dem Menschen wird eine Arbeitsbeschäftigung garantiert, wenn er dies wünscht. Die Entlohnung der Arbeit muss auf dem Prinzip der Gleichheit im Bezug auf Geschlecht, Beruf, Fachgebiet und Qualifikation beruhen.

    Jeder hat das Recht auf Privateigentum und Einkommen, jedoch innerhalb der Grenzen der von der Gesellschaft festgelegten Kapitalhöhe.
     

  8. Selbstverwaltung der Gesellschaft

    Der Begriff „Macht“ existiert in der Kreativen Gesellschaft nicht, da die Verantwortung für die Gesellschaft als Ganzes, ihre Entwicklung, ihre Lebensbedingungen und ihre harmonische Struktur von jedem Menschen abhängt.

    Jeder Mensch hat das Recht, an der Verwaltung der Angelegenheiten der Kreativen Gesellschaft und an der Verabschiedung von Gesetzen zur Verbesserung des Lebens des Menschen mitzuwirken.

    Die Entscheidungen über gesellschaftlich wichtige, sozial bedeutsame, wirtschaftliche Fragen, die die Veränderung der Lebensqualität des Menschen beeinflussen, werden bei einer globalen Diskussion und Abstimmung (Referendum) getroffen.
     

Diese Information hat uns mit ihrer Weisheit und Tiefe beeindruckt. Natürlich will jeder Mensch in so einer Gesellschaft leben. Und heute steht vor uns — vor den Menschen, die auf dem Planeten Erde leben, nur eine Frage: Wie können wir das in kürzester Zeit verwirklichen?

DIE ETAPPEN DES AUFBAUS EINER KREATIVEN GESELLSCHAFT


Igor Michailovich antwortete, dass der Aufbau einer Kreativen Gesellschaft schrittweise erfolgen soll, und erläuterte, was jede Etappe beinhaltet.
 

  1. Etappe der Informierung. Die Menschheit soll über die Kreative Gesellschaft informiert werden. Jeder Mensch, der nicht gleichgültig ist, kann so viele Menschen wie möglich über die Kreative Gesellschaft informieren. Das ist das, was gerade viele gewissenhafte, anständige Menschen aus verschiedenen Ländern der Welt aktiv umsetzen.
     

  2. Politische Etappe. Gründung von politischen „Kreative Gesellschaft“ — Parteien mit der gleichen Ideologie der Kreativen Gesellschaft in verschiedenen Ländern. Die allgemeine Koordinierung der Parteien erfolgt durch das Internationale Zentralkomitee, das seinerseits von der internationalen Öffentlichkeit — der Internationalen gesellschaftlichen Bewegung „ALLATRA“, d.h. von der Gemeinschaft, die außerhalb von Politik und Religion steht, kontrolliert wird. Das Ziel ist einfach: die Politik als Instrument nicht zur Spaltung der Menschen, sondern zu ihrer Vereinigung zu nutzen.
     

  3. Ein gemeinsames weltumfassendes Referendum. Durchführung eines die gesamte Menschheit umfassenden Referendums über die Annahme von der gesamten Menschheit eines kreativen Models der Entwicklung als das einzige akzeptable und notwendige Modell für das Überleben der Menschheit.
     

Die erste Etappe besteht darin, die Menschheit über die Möglichkeit des Aufbaus der Kreativen Gesellschaft zu informieren. Dafür setzen wir uns jetzt aktiv ein. Für die Menschen sprechen ihre Taten. Täglich wird eine Vielzahl kreativer Projekte von den Teilnehmern der Internationalen gesellschaftlichen Bewegung „ALLATRA“ ins Leben gerufen, und jeder kann sich aus den offiziellen Ressourcen der Bewegung über diese informieren und sich dieser lebenswichtigen Initiative anschließen.

Nun einfach mitwirken, klick hier auf den Button!