WhatsApp Image 2021-09-01 at 21.30_edited.jpg

DIE NEBENGLEIS STRATEGIE (NGST) - EIN WEG IN DIE NEUE WELT

Die Nebengleis-Strategie (NGST) wurde vom Konhell-Gründer Konstantin Haslauer schon im Jahre 2020 ins Leben gerufen. Jahrelange Studien des österreichischen Wirtschaftssystems mit allen dazugehörigen Sparten und Untergruppierungen veranlassten ihn, schon mit seinen knapp 20 Jahren den Weg der Selbstständigkeit zu gehen. Das führte infolge zu einigen Firmengründungen. Zwangsläufig musste er sich dazu mit den Vorgehensweisen der Finanz-und Bankenwirtschaft, sowie dem bürgerlichen Recht und mit der österreichischen Verfassung intensiv beschäftigen.

Dabei fand er heraus, dass die Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung Mehrwerte für Österreich erwirtschaften, die jedoch von den Regierenden nicht vorrangig und ausschließlich im Sinne und zum Wohl der Bevölkerung eingesetzt werden. Seine Systemstudien führten zur Erkenntnis einer „Nebengleis Strategie“, die er zuerst für sich und seine beruflichen Ziele zu nutzen lernte.

Hier geht es zum Telegramm Kanal, oder zum Fernsehsender RTV mit der Sendereihe "Ein Souverän spricht Klartext - Wahrheit mit Klarheit"

Sein Wunsch, auch der breiten österreichischen Bevölkerung die Augen für das Wesentliche in unserer Demokratie zu öffnen, wurde immer stärker. Er sah sich gezwungen, möglichst alle Menschen an seinen Erkenntnissen über eine von den Politikern und Konzernen systemgesteuerte Gesellschaft teilhaben zu lassen, ohne Jahre lang zu studieren, und einen möglichen Ausweg aus dieser Bevormundung und Versklavung zu finden. So entstand im Laufe vieler Jahrzehnte aus der Idee und dem Bedürfnis, seinen Mitmenschen die Augen zu öffnen, eine gewaltige Vision - er nannte sie die Nebengleis-Strategie (NGST).

Die bedauerlichen Lebensumstände, beginnend im Jahre 2020 mit den Maßnahmen der Corona Pandemie, vermochten nicht den Unternehmergeist in Konstantin Haslauer auszulöschen. Im Gegenteil - jetzt wurde seiner Vision der Nebengleis-Strategie NGST Tür und Tor geöffnet. Er schrieb ein beachtliches Buch über die politische Entwicklung in Österreich und betrachtete darin auch umsichtig die geopolitische SITUATION. Dabei wurde alles offenkundig und klar!

Die Zeit der Aufklärung war nun gekommen und die Menschheit war bereit, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Mit der Gründung der KONHELL Akademie (im April 2021) bekam seine Vision einer eigenmächtig handelnden Menschheit in der NGST zumindest in Österreich plötzlich Flügel. Gemeinsam mit seinem Gründerpartner Helmut Gombocz wurde an Skripten und Ideen gearbeitet, wie die NGST am sinnvollsten der Gesamtbevölkerung näher gebracht werden kann. Während seiner Buchvorträge begegnete er Menschen, die seine Vision unterstützen wollten. Es zeigte sich erfreulicherweise, dass es schon Menschengruppen gibt, die ansatzweise den Weg der NGST eingeschlagen hatten. Doch es war viel Aufklärungsarbeit zu leisten.

Erst wissen und dann handeln!

Aufgrund seiner geschichtlichen und unternehmerischen Kenntnisse suchte Konstantin Haslauer nach einem Ausweg aus dem profitorientierten Kapitalismus, der die Weltwirtschaft in den Ruin getrieben hatte.

Er hatte keine Abneigung gegen den Kapitalismus, wenn er fair und wettbewerbsorientiert gelebt wird. Doch dazu waren die Konzerne und die Menschen der Geldelite mental und spirituell nicht in der Lage. Die Korruptheit von Menschen machte den Kapitalismus zu einem großen untergehenden Ozeanriesen, der nicht mehr steuerbar war. Somit beschlossen die Eliten den Untergang der gesamten Weltwirtschaft.

Davon  aber nicht betroffen sollen die Konzernriesen sein - diese jedoch als alleinige Beherrscher des Weltmarktes in den wichtigsten Sparten und Branchen des täglichen Lebens, (symbolisch hier als Ozeanriese dargestellt) bei gleichzeitige Menschenkontrolle.  

Dieser Ozeanriese hatte es absichtlich versäumt, Rettungsboote zu organisieren, um Überlebende vom Schiff zu retten. Im Gegenteil - sie wollten keine Überlebenden!  Der „GREAT RESET“ der selbst ernannten Philanthropen, der Kapitalsammelbecken, der NGOs und schlussendlich Klaus Schwab als Gründer des „World Economic Forum“ ist eine Vernichtungsstrategie für all diejenigen, die an die zur Verfügung gestellten Rettungsboote glauben. Übrig bleiben werden nur diejenigen, die sich selbst ihre NGST (im Sinne der Arche NOAH) mit Gleichgesinnten rechtzeitig aufbauen.

Die NGST ist eine solche ARCHE NOAH!!! Wer diese Beispiele nicht ernst nimmt, wird von der machthabenden Flut bedingungslos weggespült. Aufwachen und Handeln ist unerlässlich! Wer eine bessere Idee hat, möge sich bitte schnellstens bei der KONHELL - die Akademie, Hrn. Konstantin Haslauer „Projekt NGST“, melden.
 
Daraus entstand NGST - naturgegeben das RETTUNGSBOOT der Nebengleis Strategie!

Diese Rettungsboote sind - menschlich gesehen - die vielen dezentralen (z.B. Familien, Kleinunternehmer und Selbständige aller Berufe) Gruppierungen, die sich als naturverbundene Menschen in der Rolle eines unabhängigen Selbstversorgers sehen und dementsprechend als kleinste Zelle des Staates Österreich als Souverän eigenständig handeln und deshalb auch  funktionieren wollen.   

 

Die Nebengleis-Strategie:

1. Die NGST – Nebengleis-Strategie ist keine eigene Organisation.
2. Die NGST ist als ein besonderes Konzept und als Bestandteil in „KONHELL - die Akademie“ eingebettet und kann auf das dort bereitliegende Wissen zugreifen.
3. Die NGST stellt nur ein klares Konzept mit ebensolchen Handlungsanweisungen zur Verfügung.
4. Alle Handlungen der NGST sind mit den Naturgesetzen vereinbar: "LEBEN UND LEBEN LASSEN" (Ressourcen, Langzeitwirkung, recyclinggerecht, ökonomisch und ökologisch vertretbar).
5. Die NGST erfüllt auf lange Sicht die gestellten Aufgaben der KONHELL-STIFTUNGSZIELE.
6. Die gestellten Aufgabenziele innerhalb eines Botschafterzirkels richten und orientieren sich nach den menschlichen Grundbedürfnissen und den Naturgesetzen, gemäß denen des menschlichen Lebens – den geistig - seelisch - körperlichen Bedürfnissen.
7. Das gesamte Wissen der KONHELL Akademie dient besonders den NGST-Botschaftern und ihren kleinsten Zellen als aktiv Mitwirkende, die ihre Eigenverantwortung annehmen wollen.

Die Selbstorganisation setzt den festen Willen und eine Handlungsbereitschaft voraus, nach vorgeschlagenen Konzepten und Strategien zu agieren.

Bildschirmfoto 2022-04-29 um 21.40.12.png

Die NGST ist keine eigenständige Organisation. Sie ist als VISION eine fundamentale Investition in die Zukunft, weil sie in der Lage ist, Menschen zu begeistern und mitzureißen. Durch kollektives Wirken wird diese Vision zur Tagesordnung, die damit zu ihrer eigenen Wirklichkeit heranwächst.

Die Gedankenstruktur bei NGST-Aktivisten ist einfach, denn ihre Devise lautet: ,Lasst uns darüber sprechen, was uns zusammenführt und menschlich verbindet. Lasst uns Diskussionen und Gespräche vermeiden, die uns spalten und menschlich voneinander trennen! Wir sind in der glücklichen Lage, von jedem Lebewesen etwas zu lernen.‘

Das derzeitige Regierungsgebilde zeigt uns auf, wie dieses es durch Übereinkunft und permanente „Pandemie-Parolen“ geschafft hat, Angst und Schrecken in die Köpfe der meisten Menschen zu platzieren. Was haben wir daraus gelernt?

Die NGST zeigt sich ebenso entschlossen, durch Zusammenhalt die geistige Freiheit in den Köpfen wieder herzustellen. Voraussetzung ist, das gemeinsame Gedankengut mit der oben formulierten Devise in gemeinsame Handlungen umzusetzen. Der wichtige Unterschied gegenüber den Regierenden besteht darin, dass wir für die Menschen fühlen - denken - wissen - und handeln. Wie kann da noch jemand die NGST ablehnen?

Welche Inhalte werden in diesen Konzept & Vision in den nächsten 5 bis 10 Jahre umgesetzt?

  • NGST - Die Freie Bibliothek des Wissens

  • NGST - Die 7 Grundlagen einer Gesellschaft

  • NGST - Tauschhandel und Geldsysteme

  • NGST - Das Zeit Währungssystem

  • NGST - Die Gesetze der Natur und ihre Wirkung

  • NGST - Die Verfassung der Menschen (Kulturell zugeordnet)

  • NGST - Gesundheitslehre

  • NGST - Strukturierung der Familie

  • NGST - Strukturierung eines Unternehmens mit einer echten Wertschöpfung

  • NGST - Das Überfluss-Sozialmodell

  • NGST - Volkskasse (Rudolf Diesel) - neues Kreditwesen

  • NGST - Aufbau einer Gesundheitskasse

  • NGST - Mitmenschliche Alterspflege und Unterbringen von Obdachlosen

  • NGST - Das kreative Bildungssystem ist kein Privileg

  • NGST - Umweltschutz und Ressourcenschonung

  • NGST - Strategische Zusammenarbeit global und grenzüberschreitend

  • NGST - Kollektives Wissen durch das Morphische Feld

Wir denken so: „Es soll uns allen in Freiheit und Selbstbestimmung  gleich gut gehen!" Wir wollen kein Diktat, in dem es allen gleich schlecht geht! Alle Aktiven können zurückgreifen auf die Erfahrungen Älterer und den Wissensschatz aus umfangreichen Wissensgebieten, der von der KONHELL-Akademie  zusammen getragen und bewahrt wurde. Das gesammelte Wissen wird in der Bibliothek der KONHELL-STIFTUNG aufbewahrt und steht den interessierten NGST-Aktivisten kostenlos zur Verfügung!

Trotzdem unterliegt die NGST wie jedes wachsende Organ den jeweilig bestehenden Lebensbedingungen und den daraus erwachsenden Handlungsmaßnahmen der jeweiligen Gesellschaftsordnung. Die ganze Natur unterliegt einer naturgegebenen Ordnung, an die wir Menschen uns halten werden.

.....dies ist nur ein kleiner Einblick zu diesen Konzept.....wir veröffentlichen alle Details auf unseren Telefgramm Kanal, bei den Live Envents und bei den Worshops!

Verantwortliche des Konzept: klick